Verfasst von: willanders | 17. März 2009

Burak – unser Refugium

Vor etwa drei Wochen haben wir auf unserer Erkundungstour in Samar Burak besucht – den Geburtsort von Risas Mutter, Grosseltern, Tanten, Onkeln und unzähligen Verwandten. Es ist ein kleines Dorf, direkt am Pazifik. Dort angekommen wollte ich garnicht mehr weg. Aber schaut mal am besten selber hin:

Vorsichtig erkundete die Nichtschwimmerin Risa  mit fachkundiger Hilfe das Meer:

Weil so viel Schönheit übermütig macht,  schwang sich Risa aufs Fahrrad, um einmal im Leben…

Macht nix Risa! Wir kommen wieder und dann klappt das schon.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: