Verfasst von: willanders | 13. Mai 2009

Ökosünden im Tauchparadies

Unter diesem Titel bringt Spiegel Online einen Artikel über die Inseln Panglao – mit dem „weltberühmten“ (Eigenwerbung) Alona Beach – und Bohol:
Ökosünden im Tauchparadies
Als ich die Fotos sah, da musste ich an „meinen“ Hausstrand denken, zu dem wir es nur 10 Minuten mit dem Motorrad haben. Hier ein paar Fotos:

P1070495

P1070355

P1070512

P1070514

P1070524

P1030671

P1070538

Also ich finde unser  Strand steht dem „weltberühmten“ Alona in nichts nach, im Gegenteil: Dumpao Beach find ich viel schöner. Hinzu kommt, dass wir hier nicht die ganzen negativen Nebeneffekte wie hohe Preise, Kriminalität, Umweltverschmutzung und -zerstörung, Drogen, Prostitution haben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: