Verfasst von: willanders | 20. Februar 2010

Matarinao

Vor etwa zwei Wochen musste Risa nach Tacloban und weil ich mich zuhause alleine gelangweilt habe, da dachte ich mir, ich teste mal die Strecke nach Matarinao. Damit ihr euch von der Strecke eine Vorstellung machen könnt, hier ein GoogleEarth screenshot:

Da ganz unten in Guiuan bin ich gestartet, Matarinao liegt ganz oben, am nördlichen Ende der Küste. Mit meinem Motorrad brauche ich dafür knapp zwei Stunden über den Rough road – einen anderen gibt es nicht. Von dort kommt man nicht weiter, zumindest nicht über Land. An die Nordseite der Bucht kommt man nur per Boot. Die Fischer von Matarinao bringen ihren Fang nach Mac Arthur, im Norden der Bucht, weil es in Matarinao keinen Markt gibt, der nächste wäre in Guiuan, aber Guiuan hat genug eigenen Fisch. Und so sieht es dort aus:

Advertisements

Responses

  1. Das Video funktioniert auch hier leider nicht! Ach menno, hätte so gern eure Spritztour „miterlebt“.
    LG an ALLE

  2. […] Nachdem Youtube Videos mit Musik sperrt bin ich zu viddler gewechselt. Zu diesem Film gehört dieser Beitrag von vor wenigen […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: