Verfasst von: willanders | 4. März 2010

Pinoys haben viele Talente

… eines davon ist das Showtalent. Hier der 16jähriger Jovit Baldevino, ein Junge aus den ärmsten Verhältnissen – von seinen fünf Geschwistern bringt nur ein Bruder Geld nach Hause (die anderen sind wohl noch klein), die Mutter hat keinen Job, der Vater ist Tbc-krank, Jovit selbst hilft aus bei einem kleinen Strassengrill. Sein grosser Traum ist, die Schule zu beenden und, wie er mehrmals betont, seine Familie aus der Armut herauszuholen. Jovit wird hier auf den Philippinen gerade zum Superstar, sein Auftrittsvideo aus Pilipinas got talent auf youtube wurde in zwei Wochen eine Million Mal angesehen, er ist täglich in den Medien zu sehen. Was die Filipinos dabei mindestens genauso beeindruckt – neben Jovits Superstimme – ist die Aufopferung für seine arme  Familie. Das wird von allen ständig hervorgehoben.

In Deutschland stellen sich Spitzenpolitiker stattdessen zu irgendwelchen türko-arabischen Gangsta-Rappern ans Mikrofon und grinsen dämlich, und solche Typen wie Bushido werden zu Superstars. Auch sowas sagt eine Menge über uns selber aus, über unsere Werte, Vorbilder, Wünsche… Ich schon wieder! Schweife wieder ab…

Zurück zu Jovit. Wegen der weitverbreiteten Unterernährung ist er kleinwüchsig wie die meisten hier – aber singen kann er, der kleine Mann mit der Riesenstimme, oder? Ich habe bei der Show Pilipinas got talent, also DSDS auf philippinisch, vor wenigen Tagen so richtig Gänsehaut gekriegt. Und so hört sich das an, wenn jemand um sein Leben singt, und um das der seiner Eltern und Geschwister – und das alles (noch) vor den Toren der grossen Businessfabriken:

Und hier der unvergessene und unvergleichliche Steve Perry von „Journey“ mit dem gleichen Lied:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: